VEZ Ehrenamtspreis NRW – West-Östlicher Diwan

Projekttitel: West-Östlicher Diwan

Name des Vereins: Eine-Welt-Forum Münster e.V.

PLZ, Ort: 43143 Münster

Internetseite: www.eine-welt-forum-muenster.de

Telefon: 0251 7625901 (privat)

Ansprechpartner*in: Klaus Bösing

Vereinsfunktion: Vorstandsmitglied

Beschreiben Sie Ihr Projekt. Was macht es besonders? (max. 1000 Zeichen) *

Beim West-Östlichen Diwan wurden am 12. und 13. September 2020 auf dem Domplatz in Münster Teppichinseln mit ca. 150 Teppichen verlegt, auf denen deutsche und arabische Künstler sowohl musikalische und tänzerische als auch literarische Darbietungen zeigten. Der Titel der Veranstaltung war geprägt von Goethes Gedichtesammlung "West-Östlicher Diwan", der sich inspirieren ließ von den Werken Hafiz, des bedeutendsten persischen Dichters. Er orientierte sich an den Marktplatz von Marrakesch, wo sich täglich Erzähler, Künstler und Gastronomen und Menschen verschiedener Herkunft treffen. So führte das Projekt auch in Münster Menschen mit ganz unterschiedlichen Kulturen und Sprachen zusammen; westfälisches Plattdeutsch war genauso zu hören wie Arabisch oder Persisch. Die Besucher konnten sich durch die Neugier und das Interesse an der Schönheit der arabisch-persischen Literatur und Poesie und umgekehrt, an den Ausdrucksformen der Musik, der Originalität des Tanzes und vor allem aber durch die persönliche Begegnung näherkommen.

Welches gesellschaftliche Problem wollen Sie mit Ihrem Projekt lösen? (max. 100 Wörter):

"Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen." (Goethe)

Der "West-Östliche Diwan" sollte den Dialog zwischen der arabisch-persischen und der deutschen Kultur fördern und damit Vorurteile auf beiden Seiten versuchen, abzubauen. In spätsommerlicher Leichtigkeit ermunterte der "West-Östliche Diwan" die Menschen, die Welt anders zu betrachten und festgelegte Standpunkte zu überdenken. Das kollektive Eintauchen in beide Welten, das Teilen von Freude und Stolz über die eigene und die andere Kultur erzeugte ein Gefühl von Gleichrangigkeit und Würde und damit die Grundlage für Toleranz und ein friedliches Zusammenleben.

Gab es Projekt- oder Kooperationspartner? Wenn ja, welche?:
Künstlerische Projektleitung Thomas Nufer / keine Kooperationspartner

Gab es eine Projektfinanzierung? Wenn ja, durch wen?
Stadt Münster / Dr. Buhmann Stiftung / Landesregierung NRW - Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung

Wie viele Ehrenamtliche haben an diesem Projekt mitgewirkt? 10 bis 15
Welche Altersgruppen sind unter Euren Ehrenamtlichen vertreten:? 20 - 65 Jahre
Beschreiben Sie die Aufgaben der Ehrenamtlichen: Planung des Projektes / Verteilen von Plakaten / Flyern / Auf- und Abbau des Diwans
Durchführungszeitraum : 12. 09.2020 20:00 h bis 24:00 h /13. 09.2020 16:00 h bis 20:00 h
Kategorie:Dialog

Link zum Teilen: https://www.ehrenamtspreis-nrw.de/contest/ehrenamtspreis-2021/submission/19827

12
Stimmen
2,529
Aufrufe
3 Years
Seit gepostet!

Finished since 1172 Tagen, 4 Stunden und 52 Minuten.