VEZ Ehrenamtspreis NRW – Anti-Rassismus Aktion: „Wir sind bunt statt braun, Blumensaatgut für eine bunte Umgebung“

Projekttitel: Anti-Rassismus Aktion: "Wir sind bunt statt braun, Blumensaatgut für eine bunte Umgebung"

Name des Vereins: DPSG Stamm Heinrich Seuse e.V.

PLZ, Ort: 46117 Oberhausen

Internetseite: www.dpsg-osterfeld.de

Telefon: 0176 51730000

Ansprechpartner*in: Torsten Mellis

Vereinsfunktion: Vorstandsvorsitzender

Beschreiben Sie Ihr Projekt. Was macht es besonders? (max. 1000 Zeichen) *

Der seit 1988 im Oberhausener Stadtteil Osterfeld aktive DPSG Pfadfinderstamm Heinrich Seuse e.V. ist eine ca.80 Mitglieder starke, selbst finanzierte Verbandsgruppierung der Deutschen Pfadfinderschaft St.Georg ( www.dpsg.de) . Dieser ist mit 95000 Mitgliedern der größte katholische Kinder & Jugendverband in Deutschland. In unserem Stamm leisten junge und junggebliebene Erwachsene als ausgebildete Leiter*innen im Team ehrenamtlich Kinder- & Jugendarbeit. Als Osterfelder Pfadfinder*innen ist es für uns ganz selbstverständlich, dass wir gegen Fremdenhass und Rassismus unterwegs sind und setzen dazu immer wieder Zeichen. Für uns ist seit der Gründung des Stammes die große Vielfalt, die es bei uns im Stadtteil gibt, und das Zusammenleben mit Menschen aus den unterschiedlichsten Herkunftsländern, Kulturen & Religionen eine Bereicherung und weckt in uns Neugierde statt Ängste. Glück auf! Die Vielfalt ist unsere Heimat - Wir sind bunt statt braun „Wir tun was gegen Rassismus und verteilen bunte Blumensamen für die Vielfalt“ so und ähnlich haben Pfadfinder*innen aus dem DPSG Stamm Heinrich Seuse ihr Anliegen formuliert und bunte Samentütchen an fremde Menschen verteilt. Dies rief ganz unterschiedliche Reaktionen hervor, aber die Kinder haben auch bei uns gelernt, sich Hetze und Stammtischparolen zu erwehren. In den Einkaufszonen der Oberhausener Stadtteile, dem Einkaufszentrum Centro, in Geschäften, Rathäusern und Kirchen wurden 10.000 Samentütchen von den Kindern, Jugendlichen und Leitern unseres Stammes unter Corona Auflagen verteilt. Seit dem 25.Mai 2020 als der Afroamerikaner George Floyd von einem Polizisten getötet wurde, gab es in den Gruppenstunden in den verschiedenen Alters-Stufen nur ein Thema, das schreckliche Video das die Kinder empörte und nachhaltig beschäftigte. Sie haben ein Gespür dafür, das Rassismus auch bei uns in Deutschland ein großes Problem darstellt und in den Köpfen vieler Menschen umherspukt. Nach einer erfolgreichen Sammlung aller Ideen wurde eine favorisiert, die sich aber als sehr kostspielig für einen Pfadfinderstamm in einem Stadtteil mit Erneuerungsbedarf herausstellt. Mit einem Sponsor, der spontan 500€ Kostenbeteiligung (Gesamtkosten 1700€) bereitstellte, konnten wir die Entscheidung für dieses uns wichtige Projekt fällen. Wir erleben in unserer Gemeinschaft als Pfadfinder*innen ganz konkret, dass Vielfalt uns unglaublich bereichert. Bei den DPSG Pfadfinder*innen ist jede(r) herzlich willkommen, ganz egal welcher Religion, Herkunft oder sexueller Orientierung. Jeder Mensch ist von Gott gewollt, einzigartig und wertvoll. Aus dieser festen Überzeugung heraus, sind wir motiviert und gut gerüstet für unsere Verteilaktion. Mit der Verteilung von bunten Sommerblumensamen wollen wir uns sinnbildlich für eine bunte Vielfalt in der Gesellschaft einsetzen und ein starkes Zeichen setzen. Die hier beschriebene Aktion, die im Frühjahr 2021 fortgesetzt wird, ist nur ein Projekt von vielen gegen Rassismus das unser Pfadfinderstamm auf die Beine gestellt hat. Die Kinder , Jugendlichen & natürlich auch wir Leiter würden uns unglaublich freuen, wenn unser Stamm für das gesellschaftliche Engagement gewürdigt würde.

Welches gesellschaftliche Problem wollen Sie mit Ihrem Projekt lösen? (max. 100 Wörter):

Aufrütteln und Zeichen setzen gegen Rassismus, Fremdenhass und Intoleranz !

Gab es Projekt- oder Kooperationspartner? Wenn ja, welche?:
Nein

Gab es eine Projektfinanzierung? Wenn ja, durch wen?
Spende von Ameos Oberhausen von 500€ als Unterstützung für die Produktionskosten von 1700€

Wie viele Ehrenamtliche haben an diesem Projekt mitgewirkt? ca. 50 Kinder, Jugendliche und Erwachsene an vielen verschiedenen Terminen
Welche Altersgruppen sind unter Euren Ehrenamtlichen vertreten:? ab 6 Jahre bis zum Erwachsenenalter
Beschreiben Sie die Aufgaben der Ehrenamtlichen: Ansprache der Passanten und Verteilung von Samentütchen unter Einhaltung der Hygienevorschriften .
Durchführungszeitraum : Start war am 22.06.2020- Ende 2020 und sobald möglich weiter im Frühjahr 2021
Kategorie:Jugend

Link zum Teilen: https://www.ehrenamtspreis-nrw.de/contest/ehrenamtspreis-2021/submission/20362

87
Stimmen
3,930
Aufrufe
3 Years
Seit gepostet!

Finished since 1172 Tagen, 5 Stunden und 27 Minuten.