VEZ Ehrenamtspreis NRW – An(ge)kommen?

Projekttitel: An(ge)kommen?

Name des Vereins: Dortmunder Kulrurhaus e.V.

PLZ, Ort: 44143 Dortmund

Internetseite: www.dokuha.de

Telefon: +4915738336772 (Büro)

Ansprechpartner*in: Herr Dinçkal

Vereinsfunktion: Leitung

Beschreiben Sie Ihr Projekt. Was macht es besonders? (max. 1000 Zeichen) *

Das Projekt mit dem Titel „An(ge)kommen?“ richtet sich an geflüchtete Kinder und Jugendliche und möchte mittels unterschiedlicher Gestaltungsmethoden eine Stärkung der Identitätsbildung bei jungen Geflüchteten und Zugewanderten bewirken. Ziel ist es, durch Stärkung der eigenen, besonderen Identität die Bereitschaft zur Integration zu erhöhen und einen leichteren Kontakt zur Aufnahmegesellschaft zu erreichen. Wir vertreten die Überzeugung, dass die Identitätsbildung bei Kindern und Jugendlichen ein wesentlicher Faktor ist, der sich - begleitet und offen kreativ gefördert - positiv auf das eigene Selbstbewusstsein auswirkt und viele Ansatzpunkte zur Integration eröffnet. Gerade auch Kinder und Jugendliche, die vielleicht schon in die Separation gegangen bzw. sich dort „abgefunden“ haben, können durch diese Form der Reaktivierung mittels selbstgestalterischer Prozesse eventuell wieder in ein integratives Denken und Handeln versetzt werden. Es werden bewusst ge- und erlebte Widerstände und Frustrationen aufgearbeitet und mit der pädagogischen Begleitung bearbeitbar gemacht. Die notwendige Vielsprachigkeit wird unter anderem durch Ehrenamtliche sicher gestellt. Möglich in der Projektdurchführung ist eine unterschiedliche Materialauswahl - die Kinder / Jugendlichen entscheiden, womit sie arbeiten wollen, ob Beton oder großflächiges Malen. Wir haben dazu die Künstlerin Knoke-Kahner (www.pegasus-art.de) aus Senden gewinnen können, die über umfangreiche Erfahrungen in der Flüchtlingshilfe.

Welches gesellschaftliche Problem wollen Sie mit Ihrem Projekt lösen? (max. 100 Wörter):

Festigung der eigenen Identität durch einen künstlerischer Zugang zur Identitätsbildung sowie Reflexion dieses Prozesses (Empowerment) Niedrigschwellige Verbesserung der Sprachkompetenz von Menschen mit Flucht- und Migrationserfahrung. Stärkung der Sensibilität in Bezug auf Geschlechterfragen.

Gab es Projekt- oder Kooperationspartner? Wenn ja, welche?:

Gab es eine Projektfinanzierung? Wenn ja, durch wen?
Einzelprojektförderung MSO NRW

Wie viele Ehrenamtliche haben an diesem Projekt mitgewirkt? 8
Welche Altersgruppen sind unter Euren Ehrenamtlichen vertreten:? 15-50
Beschreiben Sie die Aufgaben der Ehrenamtlichen: Vor-und Nachbereitung der Räumlichkeiten, Vorbildfunktion, Aufsicht
Durchführungszeitraum : 02.01.2020-31.12.2020
Kategorie:Kultur

Link zum Teilen: https://www.ehrenamtspreis-nrw.de/contest/ehrenamtspreis-2021/submission/20051

73
Stimmen
2,427
Aufrufe
2 Years
Seit gepostet!

Finished since 823 Tagen, 12 Stunden und 53 Minuten.