VEZ Ehrenamtspreis NRW – „Wir kommen an“ Soziale und gesellschaftliche Integration von zugewanderten Flüchtlingskindern und Jugendlichen

Projekttitel: "Wir kommen an" Soziale und gesellschaftliche Integration von zugewanderten Flüchtlingskindern und Jugendlichen

Name des Vereins: RESONANZ BILDUNGSFORUM E.V.

PLZ, Ort: 40764 Langenfeld (Rheinland)

Internetseite: http://resonanzev.com

Telefon: +49 (2173) 8479150

Ansprechpartner*in: Mehtap Uyanik

Vereinsfunktion: Projektleiter

Beschreiben Sie Ihr Projekt. Was macht es besonders? (max. 1000 Zeichen) *

Das Projekt „Wir kommen an“ soziale und gesellschaftliche Integration von Flüchtlings- und Migranten Kindern und-Jugendlichen war an Kinder- und Jugendliche im Alter vom 12-19 Jahren gerichtet. Im ersten Modul wurde das Thema Integration behandelt. Die Herkunft und die Definition von Integration wurde Erläutert. Es wurden Methoden besprochen, wie Integration am besten gelingt. Die TeilnehmerInnen haben sich darüber Gedanken gemacht wieso Integration so wichtig ist für ein friedliches Zusammenleben. Im zweiten Modul wurden Themen wie, Bildung, Stärken und Fähigkeiten erkennen und Zeitmanagement behandelt. Im dritten Modul wurden Ausbildungsberufe und Hochschulstudium Voraussetzungen behandelt. Welche Aufstiegsmöglichkeiten bestehen und wie können sich junge Erwachsene weiterbilden. Im vierten Modul wurden allgemeine Themen bezüglich Deutschlands behandelt. Es wurden geographische Hintergründe aufgearbeitet. Im fünften Modul wurde die Meinungsfreiheit in Deutschland thematisiert und dabei auf Pressefreiheit und Informationsfreiheit eingegangen.

Welches gesellschaftliche Problem wollen Sie mit Ihrem Projekt lösen? (max. 100 Wörter):

Die Demokratiebildung ist ebenso eine wesentliche Voraussetzung für ein friedvolles Miteinander. Demokratie und demokratisches Handeln können und müssen gelernt werden. Kinder und Jugendliche sollen bereits in jungen Jahren Vorzüge, Leistungen und Chancen der Demokratie erfahren und erkennen, dass demokratische Grundwerte wie Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität sowie Toleranz niemals zur Disposition stehen dürfen. Um ein Teil unserer Gesellschaft werden zu können, sollte man zunächst sich selbst finden, d.h. Bewusstsein der eigenen Stärken und Interessen. Bildung dient letztendlich dazu, die Lebensqualität eines jeden zu verbessern. Sie bietet unterprivilegierten Erwachsenen und Kindern die Möglichkeit, aus der Armut zu entkommen.

Gab es Projekt- oder Kooperationspartner? Wenn ja, welche?:
Nein

Gab es eine Projektfinanzierung? Wenn ja, durch wen?
LVR- Landschaftsverband Rheinland

Wie viele Ehrenamtliche haben an diesem Projekt mitgewirkt? 3
Welche Altersgruppen sind unter Euren Ehrenamtlichen vertreten:? 28-40
Beschreiben Sie die Aufgaben der Ehrenamtlichen: Die Organisation und Planung des Projektes z.B. Referenten Einladen, Termine festlegen, Anmeldeformulare erstellen, über Zoom Informationsseminare und Dokumentieren) . Die Betreuung der Referenten und der TeilnehmerInnen.
Durchführungszeitraum : 14.11.2020 - 13.12.2020
Kategorie:Jugend

Link zum Teilen: https://www.ehrenamtspreis-nrw.de/contest/ehrenamtspreis-2021/submission/20936

20
Stimmen
2,435
Aufrufe
3 Years
Seit gepostet!

Finished since 1084 Tagen, 4 Stunden und 27 Minuten.