VEZ Ehrenamtspreis NRW – Essen auf Rädern

Projekttitel: Essen auf Rädern

Name des Vereins: Leseclub Ruhr e.V.

PLZ, Ort: 44787 Bochum

Internetseite: http://leseclub-ruhr.de/

Telefon: 0163 - 772 56 56

Ansprechpartner*in: Hüseyin Koc

Vereinsfunktion: Kulturzentrum

Beschreiben Sie Ihr Projekt. Was macht es besonders? (max. 1000 Zeichen) *

Essen und Rädern Vereine haben sich in Bochum zusammengetan, um auch Risikogruppen und Senioren während der Coronakrise mit warmen Mahlzeiten zu versorgen. „Gerade ältere Menschen, die sonst von Kindern und Enkeln versorgt werden und solche die meist auswärts essen, stehen vor besonderen Herausforderungen. Erst recht, wenn sie zu einer Risikogruppe gehören“, erläutert Belkis Kilim, Leiterin des Fachbereichs Eltern- und Sozialarbeit beim Bochumer Bildungszentrum. „Es fehlt nicht am Geld, aber manche können allein schon körperlich nicht mehr kochen. Manche auch nicht alleine einkaufen. Da wollen wir helfen“, so Frau Kilim weiter. Die Vereine „Bochumer Bildungszentrum" und „Leseclub Ruhr" arbeiten für dieses Angebot zusammen. Gemeinsam wollen sie bis zu 20 ehrenamtliche Helfer mobilisieren, um in der derzeit nicht benutzten Kantine des Bochumer Bildungszentrums Mahlzeiten zuzubereiten. Auf Nachfrage gibt es auch Lunchpakete oder es wird eine Einkaufhilfe vermittelt. Dazu Süheyla Budka vom Leseclub Ruhr: „Die Vermittlung unserer Mahlzeiten und Hilfestellung erfolgt über die Bochumer Ehrenamtsagentur. Dort gibt es von Montag bis Freitag eine Corona-Hotline unter 0234 / 6105 77 80. Adressen von Hilfebedürftigen gibt die Agentur dann an uns weiter, um das Essen zwischen 12 und 14 Uhr auszuliefern.“ Mahlzeiten werden in Bochum auch über Ostern geliefert Der Kostenbeitrag beträgt pro Mahlzeit zwei Euro und wird bei Auslieferung bezahlt. Die Übergabe sei kontaktlos geregelt, um einer Verbreitung des Coronavirus vorzubeugen, teilen die Vereine mit. Mahlzeiten werden auch an Sonn- und Feiertagen angeboten. Für die Osterfeiertage haben sich hierzu viele Helfer muslimischen Glaubens gefunden. „Eine Herausforderung besteht darin, die Distanz zwischen den Küchenhelfern und den Auslieferern zu wahren. Das üben wir zunächst mit 30 Mahlzeiten. Wir denken, dass wir bis zu 100 Personen versorgen können“, so Belkis Kilim abschließend.

Welches gesellschaftliche Problem wollen Sie mit Ihrem Projekt lösen? (max. 100 Wörter):

Unsere Intention war es die sozial eingeschränkte Gruppe wie ältere Hilfsbedürftige oder Flüchtlinge so ein Schritt näher zu kommen und sie in die Gesellschaft miteinbeziehen.

Gab es Projekt- oder Kooperationspartner? Wenn ja, welche?:
Bochumer Bildungszentrum e.V.

Gab es eine Projektfinanzierung? Wenn ja, durch wen?
AktionMensch

Wie viele Ehrenamtliche haben an diesem Projekt mitgewirkt? 20 Personen
Welche Altersgruppen sind unter Euren Ehrenamtlichen vertreten:? 20-40
Beschreiben Sie die Aufgaben der Ehrenamtlichen: Die Aufgaben der Ehrenamtlichen lagen in den Bereichen Organisation, Zubereitung, Vermittlung und Transport.
Durchführungszeitraum : 01.04.2020-14.04.2020
Kategorie:Humanitäre/Flüchtlingshilfe

Link zum Teilen: https://www.ehrenamtspreis-nrw.de/contest/ehrenamtspreis-2021/submission/20423

282
Stimmen
2,797
Aufrufe
3 Years
Seit gepostet!

Finished since 1140 Tagen, 6 Stunden und 20 Minuten.